Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/musicintheheart

Gratis bloggen bei
myblog.de





Iron Maiden - Halloweed Be Thy Name

Heute möchte ich ein wenig was über eines der besten Lieder der 80er Jahre erzählen.

Die Band heist Iron Maiden und ist eine der einflussreichsten Heavy Metal Bands aller Zeiten.

Das Lied heist Halloweed Be Thy Name

Lyrics

Youtube 

 

In dem Lied geht es darum, wie ein Gefängnisinsasse auf seine Hinrichtung wartet. Es wird aus seiner Sicht erzählt wie er sich fühlt am Tag seiner Hinrichtung. Anfangs hat er Angst und ist verzweifelt, und fragt sich ob es einen Gott gibt und wieso dieser ihn streben lies. Aber als auf das Schaffot zutrat spürte er we er Frieden mit sich selber schloss und das er keine Angst vor dem Tod hat.

Das Lied hat den typischen "Gallopierenden" Iron Maiden Touch, der dadurch entsteht, dass die Bass Gitarre nicht nur im Hintergrund fungiert, sondern als Lead Bass wirkt.  Die E-Gitarren spielen viele Riffs öfters hinterienander. Alles ended in einem finalen Solo. 

Man kann auch sagen, dieses Lied vereint alles was Iron Maiden ausmacht in einem. Für mich zweifellos der beste Iron Maiden song

10.2.13 10:03


Werbung


Direction of Dispair

Heute möchte ich euch das Lied "Direction of Dispair" von der Finnischen Band "Ablazer" vorstellen.
Die Lyrics findet ihr hier:Ablazer Lyrics
Und das Lied selber:Youtube Link
Das Lied ist sehr negativ gestimmt, es geht um den Verlust der Hoffnung. Man spürt die Finnische Kälte in dem Lied raus
und man sieht die Nordlichter vor den Augen.
Das Lied beginnt relativ ruhig, mit einem eingängigen E-gitarren Riff, Kirchen Chor und langsamen Schlagzeug Rhytmus.
Die Stimme von Sänger Harri Näsänen wechselt schon am Anfang zwischen harten tiefen und eher höher gelegenen Growls.
Der Refrain setzt sich von anfang an im Kopf fest. Während dem Gesang hört man deutlich die Melodie im Hintergrund ertönen.
Die zweite Strophe hat wiederrum den Kirchenchor und ended in einem Gitarren Solo. Danach ertönt wieder der Refrain, jedoch in einr
verlängerten Form mit mehr Text. Das Ende dieses Songs wird wiederrum von einem eingängigen Gitarren Riff und einer Double Bass
begleitet, während Näsänen rhytmisch passend den Song Namen singt.
Alles in allem ein guter Song für Fans der düsteren Seite. Zwar gibt es einige Punkte an denen der Song besser sein könnte
(wobei mir persöhnlich das Solo am wenigsten gefällt), aber dafür, dass es "nur" eine Demoaufnahme ist, kann sich dieser Song 
sehen/hören lassen

So, das war meine persöhnliche Meinung zu diesem Lied. Über freundlich gemeinte Kritik würde ich mich sehr freuen
(Aber bitte nicht zu negativ - es ist meine erste Rezession ;D und mein erster Blog eintrag noch dazu :D )

7.2.13 12:49





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung